Wie Du Deinen Neuanfang kraftvoll gestaltest

von | 21. Juni 2021 | Neuanfänge kraftvoll gestalten

Stehst Du gerade vor einem Neuanfang? Möchtest Du mit einer neuen Geschäftsidee durchstarten, aber weißt noch nicht genau, wie Du es angehen kannst?

Oder bist Du schon länger selbständig und willst Dich neu positionieren und mit Deinem (neuen) Angebot sichtbar werden?

Es kann viele Gründe geben, neu durchzustarten:

  • Vielleicht hat sich das, was Du bislang tust, durch innere oder äußere Veränderungen erschöpft.
  • Vielleicht hast Du das Gefühl, auf der Stelle zu treten.
  • Die Rahmenbedingungen oder Inhalte passen nicht mehr.
  • Vielleicht ist die Zusammenarbeit mit langjährigen Kunden zu Ende gegangen.
  • Oder Du hast zu viele Ideen und verzettelst Dich immer wieder.

In Gesprächen mit Interessentinnen erlebe ich es oft, dass anstehende Veränderungen hinausgezögert und erst angegangen werden, wenn sich bereits ein hoher Druck aufgebaut hat. Unklarheit, Zweifel oder das Fehlen einer klaren Strategie können lähmen und hindern, das Neue umzusetzen. Kennst Du das auch?

Erzählst Du Dir immer wieder die gleichen Geschichten darüber, warum etwas so ist, wie es ist, und warum Du angeblich nichts daran ändern kannst? Haderst Du lieber mit der aktuellen unbefriedigenden Situation, in der Du steckst, statt die Ärmel hochzukrempeln und das Neue anzupacken?

Die Lösung ist, dass Du Dir eine neue Geschichte erzählst und Dich selbst neu erfindest, wenn Du kraftvoll neu durchstarten willst.

Hier sind 9 machtvolle Strategien, mit denen Du heute noch beginnen und Deinen Neuanfang mit viel Energie gestalten kannst:

  1. Verändere Dein Denken

Menschen, die Veränderungen erfolgreich gestalten, pflegen Sicht- und Denkweisen, die sie unterstützen und vorankommen lassen. Deine Überzeugungen bestimmen darüber, was Du erleben wirst. Deshalb beobachte sehr genau, was Du über Deine Situation denkst, wie Du sie siehst und welche Überzeugungen Dein Handeln bestimmen.

Hör auf, Dich mental im Kreis zu drehen oder negativ über die aktuelle Situation zu denken. Hör auf, Dir zu sagen: „Das schaffe ich nicht.“ oder „Ich bin noch nicht soweit.“ Lass Dich nicht von Ängsten, Zweifeln oder der Stimme Deines inneren Kritikers in Deinem Kopf daran hindern, Deinen Weg zu gehen.

  • Beginne, in Möglichkeiten zu denken.
  • Statt „Wie soll ich das bloß hinkriegen?“ entscheide Dich zum Beispiel für den Gedanken: „Ich kann es lernen und werde das schaffen!“
  • Statt „Ich bin noch nicht soweit.“ überleg aktiv und kreativ: „Welchen ersten Schritt kann ich heute gehen?“

Warte nicht darauf, dass sich die Dinge von alleine verändern werden.

Und glaub nicht, erst noch diese oder jene Ausbildung oder noch mehr Abschlüsse zu brauchen, bevor Du endlich loslegen kannst. Mach Dir die Fülle Deiner Fähigkeiten, Kompetenzen, Erfahrungen, Ergebnisse und Referenzen bewusst, auf die Du vertrauen kannst. Und zu diesem Reichtum an Ressourcen gehört auch Deine Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen.

Die vielen kleineren und größeren Meilensteine, die ich in den bislang 18 Jahren meiner Selbständigkeit erreicht habe, beruhen nicht zuletzt darauf, dass ich kontinuierlich Entscheidungen getroffen habe. Für den nächsten Schritt in meinem Business. Für Wachstum und Weiterentwicklung. Für Aufträge, die an mich herangetragen wurden. Für ständiges Lernen und Neuerungen. Für Investitionen. Dafür, Gelegenheiten zu ergreifen, die sich stellten.

Entscheide Dich dafür, JETZT neu durchzustarten!

  1. Verändere Dein Ich

Neues zu gestalten und Veränderungen anzugehen, braucht Entschlossenheit. Du erschaffst Dein Leben durch die Entscheidungen, die Du triffst. Entscheidungen triffst Du auf der Grundlage Deines Selbstbildes – also auf der Basis dessen, was Du für Deine Identität hältst. Wenn Du denkst „Das ist zu schwierig“ oder „Ich kann das nicht“, wenn Du keine klaren Ziele hast und nicht ins Tun kommst … dann ist das Deine (momentane) Realität. Sie wird aber nicht die Ergebnisse hervorbringen, die Du Dir wünschst.

Für Entwicklung braucht es Mut und die Bereitschaft, Deine Komfortzone des Bekannten und Vertrauten (immer wieder) zu verlassen. Außerdem die Überzeugung, dass Du all das, was zu tun ist, lernen kannst und in das Neue hineinwachsen wirst.

Als ich nach vielen Jahren, in denen ich Präsenzveranstaltungen geleitet habe, meinen ersten Onlinekurs kreierte, bekam ich durch das Tun und Umsetzen und auch durch Gespräche mit Interessentinnen die Klarheit, für welche Probleme sie Lösungen brauchen und welchen Lösungsweg ich ihnen anbieten wollte. Die vielen Ideen, die ich hatte, sortierten sich in meinem Kopf.

Werde zu der Person, die Du sein willst.

Verändere Dein Selbstbild, wenn Du etwas Neues erleben und mit Deinem Business wachsen willst. Wie kannst Du zu Deinem Zukunfts-Ich werden? Indem Du Dir vorstellst, was für ein Mensch Du sein wirst, wenn Du dort angekommen bist, wo Du hinwillst.

  • Wer möchtest Du sein?
  • Wenn ALLES möglich wäre, welche Leistungen würdest Du anbieten?
  • Wie soll Dein Business idealerweise aussehen?
  • Was willst Du in die Welt bringen und warum willst Du das? Was treibt Dich an?
  • Was kannst Du heute dafür tun, dass Deine Vision sich verwirklicht?

Indem ich im Laufe meiner Selbständigkeit immer wieder eine klare Vorstellung davon entwickelt habe, was ich erreichen und wer ich sein wollte, konnte ich dafür losgehen und die Person bereits SEIN, die ich werden wollte.

Sei mutig. Sei kreativ. Sei anders. Sei jetzt schon diejenige, die ihren Traum lebt!

  1. Verbinde Dich mit Deiner Vision

Dein zukünftiges Unternehmen beginnt in Deinem Kopf. Mit Deiner Fähigkeit, imaginieren zu können, was Du erleben willst. Stell Dir Dein ideales Business und Deinen idealen Alltag als Unternehmerin oder Solopreneurin vor. Wo und wie arbeitest und wohnst Du? An einem oder mehreren Orten? Wie sieht Dein Traumtag aus? Dein idealer Urlaub? Aus dieser Zukunftsvorstellung gestaltest Du Deine Vision.

Regelmäßiges Visualisieren Deiner Vision hilft Dir, intuitiv die richtigen Schritte zu gehen und gute Entscheidungen zu treffen.

Fühle die Vorfreude auf das, was kommen wird.

  • Nimm Dir Zeit, um in aller Ruhe Deine Vision entstehen zu lassen.
  • Führ Dir diese Vision immer wieder vor Augen.
  • Fühle die positiven Gefühle, die mit Deiner Vision verbunden sind. Konzentriere Dich mit Begeisterung auf das, was Du Dir wirklich wünschst, und sei überzeugt, dass es sich realisieren wird.

Ein wichtiger Schlüssel für mich war auch, mir darüber klar zu werden, was mich antreibt. Warum ich tue, was ich tue. Diese Gründe zu kennen ist eine starke Motivation, alles Nötige zu tun, um Deine Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

  1. Hab klare Ziele

Wenn Du Deine Selbständigkeit nachhaltig aufbauen und weiterentwickeln willst, geht es darum, Ergebnisse zu erschaffen. Ein Ergebnis braucht Klarheit über das Ziel, das erreicht werden soll. Und darüber hinaus einen Plan, eine Strategie, wie das Ziel erreicht werden soll. Außerdem Commitment und entsprechendes Handeln.

  • Wo willst Du hin? Was genau willst Du verändern und verwirklichen?
  • Schau Dir Deine Vision an und definiere konkrete erreichbare Ziele.
  • Formuliere Deine Ziele so, als wären sie schon erreicht, zum Beispiel:

„Ich habe mir Unterstützung geholt, um meine Positionierung zu schärfen und am richtigen Platz zu sein.“

„Ich habe meine Lieblingskundengruppe neu definiert und genau passende Angebote für sie kreiert.“

„Ich habe die genau passende Webdesignerin gefunden, die meine neue Website nach meinen Wünschen gestaltet.“

„Gemeinsam mit einem Coach habe ich eine Strategie entwickelt, wie ich mein Business auf die nächste Stufe bringe.“

Mit den Zielen, die Du definierst, säst Du, was Du erschaffen willst.

Die Zukunft entsteht durch Deine Überzeugungen, Wünsche, Absichten und Einstellungen. Hab Klarheit über Deine Ziele und glaub daran, dass Du sie erreichen kannst. Sei bereit für tolle Gelegenheiten, glückliche Fügungen, neue Ideen und überraschende Lösungen.

  1. Hab einen Plan, aber bleib locker

Entwickle eine Strategie und gewinne Klarheit über Deine nächsten Schritte. Denk Dich immer wieder in Deine Zukunft hinein und male Dir in Deiner Vorstellung ein Bild von Deinem idealen Business aus. Dein Gehirn beginnt dann automatisch damit, darüber nachzudenken, was zu tun ist, damit Deine Vision Realität wird.

Du musst dabei noch nicht den ganzen Weg kennen. Es genügt, wenn Du weißt, was Du als Nächstes umsetzen willst. Denn der Weg entsteht beim Gehen. Das ist meine Erfahrung.

Öffne Dich der Möglichkeit, dass es, nachdem Du Dich in Bewegung gesetzt hast, noch viel besser kommt als Du Dir hast vorstellen können. Halte nicht starr an Deinem Plan fest, sei offen für unerwartete Unterstützung, erstaunliche Zufälle und andere Wunder.

  1. Verpflichte Dich Deinem Ziel

Wenn Du mit Deinem Business wachsen willst, brauchst Du Commitment. Entschlossenheit und die Fähigkeit, auch zähe, mühsame Phasen durchzustehen, dranzubleiben und Aufgaben zu Ende zu bringen, sind unverzichtbare Kompetenzen, wenn Du Resultate erzielen willst.

Übernimm Verantwortung für das Erreichen Deines Ziels, indem Du aktiv wirst und handelst.

  • Überleg Dir, was es Dich kosten wird, wenn Du nichts änderst. Wie wird Dein Leben weiter verlaufen? Wie wirst Du Dich fühlen?
  • Und wie wäre Dein Leben, wenn Du alle Deine Ziele erreicht hättest? Wie würde sich das auf Deine Lebensqualität, Deine Gesundheit, Deine Beziehungen, Deine Finanzen und Emotionen auswirken?

Verantwortung zu übernehmen bedeutet, dass Du nicht in Passivität verharrst, sondern die Dinge in die Hand nimmst.

  • Frag Dich: Wie kann ich anfangen, meine Ziele ganz praktisch auf den Weg zu bringen?
  • Wie kann ich durch meine Entscheidungen heute für eine erfüllende Zukunft sorgen?

Verpflichte Dich Deinem Ziel, indem Du aktiv etwas dafür tust, dass es Realität wird.

  1. Fang an!

Viele Selbständige, die etwas Neues starten wollen, grübeln und optimieren oft viel zu lange, statt zügig ins Tun zu kommen. Wirf Deinen Perfektionismus über Bord und setz die Dinge um.

Hab nicht den Anspruch, alles bis zum Ende durchzudenken. Fang einfach an.

Du kannst erst dann Erfahrungen machen, wenn Du ins Handeln gehst, Dinge ausprobierst, testest und Deine Ideen weiter verfeinerst. Im Gespräch mit potenziellen Kunden findest Du heraus, was sie brauchen und gewinnst Klarheit, wer als Kunde zu Dir passt und bei Dir richtig ist.

Selbständigkeit ist ein Wachstumsprozess, der sich in vielen kleinen Schritten vollzieht. Sieh diesen Prozess als eine Reise, die aus vielen Etappen besteht, und geh die ersten kleinen Mini-Schritte.

Vertrau darauf, dass sich Dein Weg entfalten wird, sobald Du losgegangen bist.

  1. Hol Dir Unterstützung

Und denk daran: Du brauchst es nicht alleine zu schaffen. Hol Dir Unterstützung. Such Dir Gleichgesinnte und lass Dich von erfahrenen Mentoren begleiten, die den Weg schon gegangen und bereits dort sind, wo Du hinwillst.

Meine Erfahrung ist: Du kannst nicht alles alleine machen und Du brauchst das Rad auch nicht neu zu erfinden. Ohne Unterstützung dauert es sehr viel länger, bis Du Deine Ziele erreichst. Mit Unterstützung lernst Du auch von anderen und kannst den Weg abkürzen. Die Fähigkeiten und Kompetenzen der anderen ergänzen Dich.

  1. Gestalte Dein Business mit Begeisterung und positiver Energie

Es macht Spaß, kreativ zu sein und Neues zu gestalten! Entscheide Dich dafür, Energie zu haben und mit Entschlossenheit und guter Laune ans Werk zu gehen. Lerne, die Unsicherheit anzunehmen, die mit jedem Neuanfang verbunden ist.

Identifiziere Dich nicht mit Zweifeln, sondern mit Deinem starken und optimistischen Zukunfts-Ich, das voller Selbstvertrauen seinen Weg geht – auch wenn dieser manchmal holprig und unbekannt sein mag. Genieße jeden Schritt auf Deiner Reise!

Was ist Dein nächster Schritt?

Hier sind noch einmal die 9 Schlüssel-Strategien für einen erfolgreichen Neuanfang im Überblick:

  1. Verändere Dein Denken
  2. Verändere Dein Ich
  3. Verbinde Dich mit Deiner Vision
  4. Hab klare Ziele
  5. Hab einen Plan, aber bleib locker
  6. Verpflichte Dich Deinem Ziel
  7. Fang an!
  8. Hol Dir Unterstützung
  9. Gestalte Dein Business mit Begeisterung und positiver Energie

 

Mein Tipp:

Fang mit einem ersten kleinen Schritt an und lade Dir hier meinen Erfolgsfahrplan für Ideen und Inspiration herunter.

Und wenn Du schneller vorankommen willst, buch Dir hier ein kostenloses 30-minütiges Strategie-Gespräch mit mir. Wir schauen uns dann gemeinsam an, wo Du stehst, was aktuell Deine größte Herausforderung ist, was Du erreichen möchtest und wie ich Dich dabei unterstützen kann. Ich freue mich auf Dich!